ServiceFAQ

Service

Support Formular Treiber Dokumente FAQ Konformitätserklärungen

Koppeln der Bluetooth-Geräte mit Windows

Wie kann man eine Verbindung mit dem Windows Computer/Notebook und Apple- oder Android-Gerät und einem Bluetooth-GNSS-Empfänger herstellen?
Die Navilock GNSS-Empfänger verfügen intern über eine standardisierte serielle Bluetooth-Schnittstelle. Die Anbindung an den Computer/Notebook erfolgt mit einem Bluetooth-Empfangsgerät, z.B. einen Bluetooth USB-Stick. Analog gilt dies für Ihr Apple- oder Android-Gerät, insofern Bluetooth-Hardware in dem Gerät implementiert worden ist.
  1. Schalten Sie den GNSS-Empfänger ein.
  2. Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen (blaues Symbol in der Windows Taskleiste oder Systemsteuerung) und durchsuchen Sie die Bluetooth-Umgebung nach Geräten.
  3. Wählen Sie dort den GNSS-Empfänger als zu koppelndes Gerät und ggf. einen Com-Port (Ausgehender COM-Port) aus. Folgen Sie dann den Anweisungen Ihrer Bluetooth-Software.
  4. Die Gerätekopplung erfordert einen Zugangsschlüssel. Sollte diese Abfrage bei Ihnen erfolgen, dann lautet dieser: 0000 (null)
  5. Starten Sie Ihre Anwendung (Messgeräte, Mapping- bzw. Navigationssoftware) oder unsere kostenlose Testsoftware GPS-Information: "Test und Prüfen mit GPS-Information". Wählen Sie den dort zuvor eingerichteten COM-Port und die Baudrate Ihres GNSS-Empfängers aus.
Der folgende Screenshot zeigt Ihnen als Beispiel eine erfolgreiche Kopplung mit dem Windows 8 Standard-Treiber.